Training

 

"Wer Großes will, muss zuerst das Kleine tun"

JAPANISCHE WEISHEIT 


Das TRAINING besteht aus einem mehrstufigen System (Beltsystem), das in einzigartiger Weise in der ersten Seminarstufe Grundkenntnisse aus Kommunikationswissenschaften, Psychologie, Management, Strategieentwicklung und verschiedenen Kampfkünsten vermittelt. Die Vertiefung dieser Kenntnisse und Erweiterung der Inhalte im Verlauf der Seminarreihe ermöglichen es den Teilnehmern, interdisziplinäre Zusammenhänge besser zu verstehen und daraus individuelle Handlungsstrategien für schwierige Situationen ableiten und entwickeln zu können.

 

Alle drei Seminarstufen werden in Form von Workshops mit einer Gruppenstärke von mindestens 10 und maximal 12 Personen erlebbar gemacht und sind zwischen der Vermittlung von theoretischen Inhalten, verbalen Interaktionen und praktischen Übungen optimal ausbalanciert.

Praktische Übungen erfolgen in Form von Kleingruppenarbeiten, einer Vielzahl von Simulationen und Rollenspielen bis hin zum Durchstehen herausfordernder Situationen. Zum Erkennen wesentlicher Kampfkunstprinzipien werden individuelle körperliche Trainingsformen durch Partnerübungen ergänzt und ausprobiert.

Die Teilnehmer sollten zu jeder Seminarstufe ganz normale Trainingsbekleidung (T-Shirt, lange Hose und hallentaugliche Turnschuhe) mitnehmen. Vorkenntnisse aus den Kampfkünsten sind nicht erforderlich. Eine normale Grundkondition ist völlig ausreichend. Im Zweifelsfall sollte vor Lehrgangsbeginn die Lehrgangsleitung informiert und ein Arzt konsultiert werden. 

 

Jede Seminarstufe findet in geeigneten Seminar- und Trainingsumgebungen statt und dauert in der Regel zwei volle Tage (Anreise und Auftakt der Veranstaltung erfolgt am Vorabend). Unterkünfte müssen separat gebucht werden und sind im Seminarpreis nicht enthalten.

 

Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Erlernen einer Kampfkunst ein kontinuierliches und jahrelanges Training voraussetzt. Eine mehrtägige Trainingsreihe kann dieses selbstverständlich nicht leisten. Es handelt sich bei den Seminaren auch nicht um klassische Kampfkunst- bzw. Kampfsportlehrgänge.

 

Die Seminare können auch als individuelle firmeninterne Seminare gebucht werden.

 

Bitte sprechen Sie uns einfach an.